Kathrin Häberli

Mein Name ist Kathrin Häberli, bin verheiratet und Mutter von vier erwachsenen Kindern.

 

Als ich 8-jährig war, kam mein jüngstes Geschwister mit dem Down-Syndrom zur Welt. Damals konnte ich die Trauer meiner Eltern nicht einordnen. Nach der Phase des Akzeptierens realisierten wir als Familie, dass dieses Kind mit seinen besonderen Fähigkeiten ein grosses Lebensgeschenk bedeutet. Persönlich wurde ich mit dem Tod im Alter von 25 Jahren konfrontiert, als mein damaliger Lebenspartner durch einen Unfall starb.

 

Während meiner Tätigkeit als Pflegefachfrau im Inselspital begleitete ich viele Menschen im Sterben und bis zum Tod. Dieses Dabeisein erfüllte mich immer sehr. Die Begleitung meiner Mutter während ihrer Demenzerkrankung liess mich immer wieder Abschied nehmen und somit auch Trauer erfahren. Diese Lebens- und Berufserfahrungen haben mich sensibel und mitfühlend gemacht für das Schicksal anderer Menschen. Deshalb kam bei mir der Wunsch auf, zukünftig andere Menschen professionell auf ihrem Trauerweg zu begleiten und zu unterstützen.

Berufserfahrung

8 Jahre als Pflegefachfrau im Inselspital Bern

 

15 Jahre Leiterin der Beratungsstelle für Menschen mit Demenz der Alheimervereinigung Bern für das Berner Oberland (2002 - 2017)

 

Seit 10 Jahren Fachlehrerin für Gesundheit / Soziales / Krankenpflege am Berufsvorbereitenden Schuljahr IDM in Spiez

Sonstige Tätigkeiten

First Responder der Region Spiez

 

Vorstandsmitglied "insieme" Thun Berner Oberland

Ausbildungen

2019 - 2020 Fachperson Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - Lebensgrund GmbH in Luzern

 

2004 - 2006 Fortbildung zur Fachfrau für Demenz - Alzheimervereinigung Bern

 

1999 - 2001 Ausbildung zur Erwachsenenbildnerin

 

1977 - 1980 Ausbildung zur Dipl. Pflegefachfrau HF